Kopfbild 2018-10 Gradierwerk-BN Okt
16.04.2022  


ADFC: Friedberger sagen JA zur Verkehrswende in Hessen

Verkehrswende

Um die Verkehrswende in Hessen zu erreichen, will der ADFC Hessen den Anteil der umweltfreundlichen Verkehrsarten – zu Fuß gehen, Radfahren, ÖPNV – auf mindestens 65 Prozent am gesamten Personenverkehr erhöhen.

Foto: Selbst am Karfreitag wurden in Rockenberg eifrig Unterschriften für die Verkehrswende gesammelt.


Der ADFC Bad Nauheim/Friedberg unterstützt das aktuelle Volksbegehren und hatte hierzu einen Infostand am 15.01.2022 in der Kaiserstraße in Friedberg eingerichtet. Dabei waren die acht Aktiven überrascht über die starke Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger.

Rund 250 Unterschriften zum Volksbegehren wurden in kurzer Zeit eingesammelt. „Friedberger Bürgerinnen und Bürger wünschen sich eine Verkehrswende in ihrer Gemeinde – aber auch in ganz Hessen“, so Rainer Maria Hohmann (stv. Vorsitzender des ADFC Bad Nauheim/Friedberg).

Dabei wünschen sich die meisten mehr Verkehrssicherheit, eine höhere Lebensqualität in Städten und Gemeinden und effektiven Klimaschutz.

Die Unterschriftenbögen können auch weiterhin an den Sammelstellen abgeholt oder direkt dort unterschrieben werden. Weitere Information zum Volksbegehren und den Adressen der Sammelstellen sind unter https://verkehrswende-hessen.de/ zu finden.




Bildergalerie

Unterschriftenaktion in Friedberg

176-mal angesehen




© ADFC Bad Nauheim/Friedberg e.V. – ADFC_BadNauheim_Friedberg@yahoo.de

leeres Feld
Banner Stadtwerke BN
leeres Feld
Verkehrswende Hessen Logo
leeres Feld
Radkarte