Kopfbild 2018-08 Aliceplatz-BN Aug
25.04.2020  


Mit dem Fahrrad zur Schule? Aber sicher!

Radfahrerhimmel

Die ehrenamtliche Radverkehrsbeauftragte der Stadt Bad Nauheim, ADFC-Mitglied Therese Dahlke, hat sich mit einer Checkliste zum Fahrradfahren an die Schulen gewandt. Sie empfiehlt den Schülerinnen und Schülern: Nehmt das Fahrrad für den Weg zur Schule! Vor allem aus Freude an der Bewegung mit dem Rad. Und auch aus ganz praktischen Gründen. Man ist unabhängig vom Bus und vom Mama-Taxi, man kann einen eigenen Weg wählen und obendrein ist Radfahren gesund!"


In der Checkliste zum sicheren Radfahren wird aufgeführt:

(1) Die Grundvoraussetzung für die sichere Fahrt zur Schule muss das Kind mitbringen: Wie sicher und gern fährt es überhaupt Fahrrad?

(2) Voraussetzung Nummer zwei sind die Verkehrsverhältnisse zwischen dem Wohnort und der Schule – und die Länge der Strecke.

(3) Fahren Sie mit: Eltern, die generell viel gemeinsam mit ihren Kindern radeln, sind Vorbild und Motivator zugleich.

(4) Beim Rad für den Weg zur Schule sollte solide Radtechnik wichtiger sein als ein Übermaß an Ausstattung.

(5) Ein verkehrssicheres Fahrrad ist Pflicht.

(6) Eine besondere Bedeutung am Rad hat die Beleuchtung mit ausfallsichererem Nabendynamo, Standlicht und hellem Scheinwerfer.

(7) Ein Fahrradhelm kann Leben retten, daher niemals ohne Helm!

(8) Im morgendlichen Berufsverkehr ist vor allem die Sichtbarkeit von Bedeutung, deshalb dieser Tipp: Helle Kleidung und dazu spezielle Reflektoren vorne und hinten.

(9) Um Einzelheiten kümmern: Dazu gehört die Frage, wie Schulranzen und Turnbeutel auf dem Rad transportiert werden. Baumelt letzterer gefährlich am Lenker?

(10) Cool bleiben: Angst vor dem Zuspätkommen ist kein guter Begleiter auf dem Schulweg, denn sie verleitet zu riskantem Verhalten.

Diese vom Automobil-Club Verkehr übernommene Checkliste (https://www.acv.de/ratgeber/fahrrad/sicherheit/mit-fahrrad-zur-schule) wurde mit unserem örtlichen ADFC abgestimmt.

Hinzuzufügen ist die Aufforderung an alle Radfahrer, Handzeichen zu geben, damit die anderen Verkehrsteilnehmer wissen, was der Radfahrer denn will.— Nicht ganz ernst gemeint, aber gut zum Schmunzeln, sind Vorschläge für Handzeichen eines Karikaturisten aus Kopenhagen (https://pbs.twimg.com/media/DOMt1bJX4AAn57d.jpg:large)




Bildergalerie

Handzeichen

116-mal angesehen




© ADFC Bad Nauheim/Friedberg - ADFC_BadNauheim_Friedberg@yahoo.de