Kopfbild 2018-01 Sprudelhof-BN Jan
07.08.2019  


Stadtradeln - der ADFC ist dabei

Logo Stadtradeln

Die Stadt Bad Nauheim nimmt vom 10. September bis 30. September 2019 am STADTRADELN teil. Alle, die in der Stadt Bad Nauheim wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

ADFC-Orts-Vorsitzender Gert Hullen hat eine Gruppe unter dem Namen "Ludwigsbrunnen ADFC" angemeldet.


Anders als in der Zeiutung stand, sind Annmeldungen während der ganzen Zeit der Kampagne möglich, nicht nur bis zum Start am 10. September.

Die Fraktion von Bündnis90/Die Grünen hatte in der Stadtverordnetenversammluung beantragt, dass die Stadt Bad Nauheim 2019 und ggf. auch in den Folgejahren an der Aktion „STADTRADELN“ des Klima-Bündnisses teilnimmt. Gefördert wird die Aktion durch die Landesregierung, unterstützt auch durch den ADFC.

s. auch https://www.stadtradeln.de/home


326-mal angesehen

Kompetente Fachfrau mit Herz

ThereseDahlke

"Wir haben gesucht und mit Therese Dahlke eine kompetente Fahrradfachfrau mit Herz gefunden." Das sagte Bürgermeister Klaus Kreß, als er Therese Dahlke zur ehrenamtlichen Radverkehrsbeauftragten der Stadt Bad Nauheim bestellte.


Sie werde nicht nur Fragen beantworten, sondern auch Anregungen und Beschwerden entgegennehmen und gemeinsam mit den verantwortlichen Stellen und Behörden Vorschläge für fahrradfreundliche Regelungen und mehr Verkehrssicherheit erarbeiten, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung. Darüber hinaus werde Dahlke bei der Planung von Aktionen zur Förderung des Radverkehrs mitwirken und Aktivitäten von Vereinen und Institutionen zu diesem Thema mitkoordinieren.

s. auch https://www.wetterauer-zeitung.de/wetterau/bad-nauheim-ort78877/sicherheit-freude-12934276.html


Regionalverband prüft Radverbindung nach Frankfurt

RadschnellwegEgelsbach

Der Regionalverband FrankfurtRheinMain wird mit betroffenen Kommunen und dem Wetteraukreis weiter beraten über einen Wetterau-Radschnellweg. Ein sogenannter Radschnellweg würde - mit guten Gründen - vom Land Hessen mit 70 Prozent und mehr bezuschusst.


(Radschnellweg bei Egelsbach, Foto: Hullen)

Der ADFC Bad Vilbel, der ADFC Frankfurt sowie der hessische Landesverband des ADFC veranstalteten am 31. Oktober in Bad Vilbel eine Informationsveranstaltung über einen Radschnellweg aus der Wetterau nach Frankfurt. Vom ADFC Bad Vilbel war die Idee gekommen, von Friedberg nach Frankfurt längs der Trasse der S6 zu bauen. Es gebe die historische Chance, aus Bahn-Baustraßen eine Radschnellverbindung zu machen. Der ADFC Bad Nauheim/Friedberg war bei dieser Informationsveranstaltung und einem vorbereitenden Arbeitskreis dabei.

s. auch https://www.adfc-hessen.de/archiv/nachrichten/2019_11_15.html


Tourenkönige gekürt

Bild vom Jahresabschlussessen (1)

Beim Jahresabschlussessen der Aktiven des ADFC Bad Nauheim/Friedberg am ersten Advent-Wochenende wurden die Tourenkönige gekürt. Sie nahmen 2019 an besonders vielen unserer Touren teil und legten dabei die meisten Kilometer ab, an 1000 Kilometer oder sogar mehr. Insgesamt sieben Mitglieder kamen so auf jeweils über fünfhundert Fahrradkilometer.


Alexander ließ die Aktiven gegeneinander zum Malen antreten. Dabei entstanden merkwürdige Bilder von Fahrrädern und Fahrern.




Bildergalerie

Bild vom Jahresabschlussessen (2)




© ADFC Bad Nauheim/Friedberg e.V. – ADFC_BadNauheim_Friedberg@yahoo.de